Facebook | RSS-Feed | Kontakt | Impressum | Backend

Arbeitsweise

Der VCP in Württemberg bietet Kindern und Jugendlichen durch seine Programminhalte, Verbandsstrukturen, die Arbeit in kleinen Gruppen, Fahrten, Lager und internationale Begegnungen altersgemäße Lern- und Übungsfelder insbesondere mit der Zielsetzung

  • der persönlichen und politischen Bildung,
  • der Förderung sozialer Kompetenzen,
  • der Übernahme von Verantwortung für sich und andere,
  • der Erziehung zum Frieden und Verständigung,
  • der Werteorientierung und Entwicklung einer persönlichen Spiritualität.

Die Arbeit des VCP in Württemberg geschieht auf allen Ebenen des Verbandes weitgehend durch ehrenamtlich engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ein herausragendes Ziel ist die Qualifizierung dieser Multiplikatoren/innen für deren differenzierte Aufgaben in den Strukturen und Arbeitsfeldern des Landesverbandes.

Mit dieser Zielsetzung entwickelt z.B. der "Arbeitskreis Schulung" eine Konzeptionen zur Qualifizierung von Mitarbeiter/innen und schafft bedarfsorientierte zentrale und dezentrale Bildungsangebote.

Die altersspezifischen Landesarbeitskreise (Kinderstufe, Pfadfinderstufe, Ranger-Roverstufe, Erwachsene) geben durch ihre konzeptionelle Arbeit und durch Veranstaltungen exemplarisch Impulse für die inhaltliche Arbeit und die persönliche Entwicklung des einzelnen.

Beratungsangebote des Landesverbandes durch den "AK BIWAK" fördern die konzeptionelle Weiterentwicklung der inhaltlichen Arbeit vor Ort und unterstützen die Leitungsverantwortlichen auf allen Ebenen in ihrer strukturellen, inhaltlichen und organisatorischen Arbeit.

Spirituelle Angebote dienen der persönlichen Orientierung und Vergewisserung.

© 2017 VCP in Württemberg http://wuerttemberg.vcp.de
Gib Feedback!