Workcamp auf dem Schachen

Workcamp auf dem Schachen

Workcamp Schachen vom 14. bis zum 18. September 2020

Da der Schachen in  diesem Sommer leider geschlossen war, entstand früh die Idee zu einem „Work-camp“ von Montag bis Samstag kurz nach Ferienende. Und sie wurde ein Erfolg!

Nachdem die Anmeldungen erst spärlich eintrafen, waren dann die Woche über doch 14 Schaffer*innen (die meisten aus dem Gau Teck) „vor Ort“ und wurden von HaPe Hanov kulinarisch bestens versorgt. Auch die Unterbringung war streng coronakonform.  Egal, ob nur tageweise oder die meiste Zeit dabei, alle haben fest angepackt und mit vereinten Kräften wurde viel geschafft.  Der Altersdurchschnitt lag dabei bei 60 plus, was weder der Begeisterung noch dem Ergebnis Abbruch tat – im Gegenteil! Es wurde rangeklotzt, was das Zeug hielt!

 

Ging das Herausbrechen der Trennwände im Duschbereich noch relativ einfach, war das Abspitzen des Fliesenbodens samt bis zu 10 cm dicken Estrich schon ein wesentlich härterer Brocken. Ausgerüstet mit schweren Bohrhammer, Helm Gehörschutz und Staubmasken bei hohen Temperaturen zu schaffen, ist nicht gerade vergnügungssteuerpflichtig.  Gut, wenn dann die Abwechslung kommt!

Schließlich wurde noch die Wandöffnung an der Längsseite vorbereitet, was auch morsche Balken zutage förderte. Nach fast 50 Jahren intensiven Gebrauchs eigentlich kein Wunder!
Schließlich musste noch der Boden abgefräst werden und Leitungskanäle herausgeschnitten werden. Nur vor den betonierten Trennwänden der Waschbecken mussten wir schweren Herzens kapitulieren!! Hier muss eine Fachfirma ran!

So füllten unzählige Eimer mit Bauschutt fast drei Container!! Jetzt ist der Boden bereit für den Installateur, der ab 5. Oktober in Aktion tritt.

Toll war die Stimmung und das Zusammengehörigkeitsgefühl. An den Abenden wurde diskutiert oder es wurde bei alten Pfadifilmen in Erinnerungen geschwelgt.

Mein Resumee:
Eine erfolgreiche Arbeitswoche mit besten Ergebnissen! Danke allen Helfer*innen. Ihr wart klasse!

Wer nicht dabei war, hat was verpasst.  Aber weitere Gelegenheiten zum Mitschaffen wird es bald geben!

 

Gut Pfad!

Karl

 

Mehr Infos zum Schachen findet ihr hier