Facebook | RSS-Feed | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Backend

Landesschulungswochenende 2016

Thema: Wieso, weshalb, warum? Wer nicht spielt bleibt dumm?

Zielgruppe: Sippenleitungen, Stammes-, Gau- und Landesmitarbeitende zwischen 16 und 61 Jahren

Termin, Ort: 17. bis 19. Juni 2016, Jugendgästehaus Balingen

Leitung: AK-Schulung

Mindestteilnehmendenzahl: 12 Personen

Kosten: 30 € bei Anmeldung bis 10. April 2016, 40 € bei Anmeldung ab 11. April 2016

Kontakt: E-Mail: vcp@remove-this.wuerttemberg.vcp.de / Telefon: 0711 / 9781 – 387

Online-Anmeldung: http://lsw.ak-schulung.de

 

Schwerpunkt-Thema in diesem Jahr wird alles rund um das Thema „Spielen“ sein. Natürlich werden wir einen kurzen Blick auf verschiedene Spiel-Theorien und die unterschiedlichsten Spielarten werfen.
Auch werden wir der Frage nach dem richtigen Spiel zur rechten Zeit nachgehen. Insgesamt betrachtet, wird das LSW aber in diesem Jahr eine sehr praxisorientierte und unterhaltsame Veranstaltung werden. Beschäftigen werden wir uns auch mit:

  • Spielen in der Sippenstunde
  • Großgruppenspiele
  • Geländespiele auf Stammes- und Gaulagern
  • Entwicklung und Umsetzung von Sommerlager- /Spielideen

Wie auch schon in den letzten Jahren könnt ihr das Wochenende selbst mitgestalten.
Der AK Schulung wird am Sonntag die von euch gewünschten Themen und Inhalte methodisch vielfältig und praxisnah vermitteln. Neben dem inhaltlichen Programm steht genügend Zeit für den Austausch mit alten Freunden und neuen Bekannten zur Verfügung.

Programm:
Am Freitagabend Kennenlernen und Programmplanung für das Wochenende. Am Samstag wird das Thema „Spielen“ in Theorie und Praxis im Mittelpunkt stehen.
Am Sonntag werden die von euch gewünschten Themen bearbeitet und geschult.

Juleica:
Für alle, die ihre Juleica nach drei Jahren verlängern lassen wollen: das LSW ist der „Auffrischungskurs“, den ihr dazu braucht!

Bonuscard:
Jede/r Teilnehmende erhält eine LSW-BonusCard. Wer vier Stempel in seiner BonusCard hat, darf kostenlos am LSW teilnehmen ... und wir wissen, dass in diesem Jahr mindestens eine Bonuskarte eingelöst werden kann.

© 2019 VCP in Württemberg http://wuerttemberg.vcp.de
Gib Feedback!