Facebook | RSS-Feed | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Backend
26.10.2015 10:45

Der AK Pfad auf dem Kiez

Kategorie: AK Pfad
und in der Speicherstadt, im Schanzenviertel und beim AK Vorsitz daheim: Hamburg als bisher nördlichste Station in der AK-Besuchstour.

Unterwegs im nächtlichen Hamburg

 

Am Wochenende vom 23.10. bis 25.10.2015 hat sich der AK Pfad in der Hansestadt Hamburg getroffen. Die drei wunderschönen Tage durften wir beim AK-Vorsitzendem Clemens verbringen. Nachdem die letzten AK Wochenenden auf dem Bauernhof in Schwäbisch Gmünd und in Basel stattfand, war Hamburg eine weitere und bisher nördlichste Station in der AK-Mitglieder-Besuchstour.

Direkt nach der Ankunft stand die Planung des nächsten City Runs in Tübingen auf dem Plan. Mit dem  Brainstorming zu dem Pfadi-Café auf dem Landeslager im nächsten Jahr ging der Abend in den gemütlichen Teil über.
Am Samstag wurde der vergangene Landeshaik reflektiert, um ihn in zwei Jahren noch besser zu machen. Danach stand – wie bei einem Chill-&Spaß-Wochenende auch Pflicht ist – der Spaß auf dem Programm: Hafenrundfahrt, Schanzenviertel und Speicherstadt. Dort war ein besonderes Highlight der Besuch der „Dialog-im-Dunkeln“ Ausstellung. In vollkommener Dunkelheit durchlebt man Alltagssituationen ohne Augenlicht.  Einziges Hilfsmittel ist dabei ein Blindenstock (… und ein blinder Guide, der auf etwaige Hindernisse hinweist und grob die Laufrichtung angibt). Allerdings wurden mit diesen Stücken nicht nur der Boden getroffen, sondern mindestens ebenso oft die Beine der Vordermanns. Insgesamt ein sehr eindrückliches und augenöffnendes Erlebnis!

Wie es sich für einen Kurzbesuch in der Hansestadt so gehört, durfte ein Abend auf der Reeperbahn nicht fehlen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es dann am Sonntag für alle mit Bus, Bahn, Auto und Flugzeug wieder zurück nach Hause – also alle in den schönen Süden.

© 2019 VCP in Württemberg http://wuerttemberg.vcp.de
Gib Feedback!