Facebook | RSS-Feed | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Backend
10.04.2016 21:11

Bundesrat 2-2016 auf Burg Rieneck

Kategorie: Landesleitung

Während die Landesversammlung in Neckarzimmern stattfand, tagte auch der VCP Bundesrat auf Burg Rieneck. Aufgrund der Terminüberschneidung delegierte die Landesleitung die Vertretung an das ehemalige Mitglied der Landesleitung, André Jörg.

Inhaltlich stellt die Vorbereitung der Bundesversammlung einen Großteil der Tagesordnung dar. Der Bundesrat diskutierte und verabschiedete Anträge zur Bundesversammlung 2016 zu den Themen Beitragsstruktur, Beitragsweiterleitung und Verbandsentwicklung – ebenso zur Teilnahme an den internationalen Veranstaltungen Roverway 2018 und Jamboree 2019. Der Bundesrat nahm den Jahresabschluss 2015 zur Kenntnis und sprach der Bundesversammlung die Empfehlung zur Annahme dieses aus.

Neben den Berichten aus den Ländern erhielt der Bundesrat den Bericht der Evangelischen Stiftung Pfadfinden und die Mitgliederstatistik 2015 mit der positiven Nachricht, dass das Land Württemberg weiter gewachsen ist. Wir sind 75 Personen mehr als im Vorjahr – ein guter Trend, der weitergehen sollte. Es wurde wieder festgestellt, dass die Kinderstufe bei den angemeldeten Mitgliedern weit unterrepräsentiert ist. Vielleicht wollt ihr dieses schnell nachholen?

Der Bundesrat hat darüber hinaus das weitere Vorgehen zur Umsetzung der Ehrungsordnung, die neue Ausschreibung für die anp und die regelmäßigen Berichte, sowie die Protokolle der Bundesleitung entgegen genommen und diskutiert.

Parallel zum Bundesrat tagte auch die Bundeslagerleitung 2017. In einem gemeinsamen Tagesordnungspunkt wurde der aktuelle Stand der Planung berichtet, der Rahmen des Lagerpreises festgelegt und die Regelung zur Ruhe- und Ausschankzeiten beschlossen. Die Bundeslagerleitung stellte in groben Zügen die futuristische Umsetzung der Spielidee vor. Mit Weitblick werden wir uns im Kontext des Reformationsjubiläums in die Zukunft begeben. Es werden noch dringend Teillagerleitungen und Leitungen von Programmzentren gesucht. Interessenten können sich vertrauensvoll an die Bundeslagerleitung wenden.

Trotz der sehr vollen Tagesordnung war die Stimmung auf dem Bundesrat sehr gut und konstruktiv – dies setzte sich auch in den gemütlichen Abenden im Rittersaal fort bei denen der Bundesrat auch den obligatorischen „Mittelwächter“ dieses Mal aus dem Land Berlin-Brandenburg: „Currywurst“ genießen konnte.

© 2019 VCP in Württemberg http://wuerttemberg.vcp.de
Gib Feedback!